„Wenn die Bienen einmal von der Erde verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“

 Albert Einstein

 Schon als kleiner Junge faszinierten mich die Bienen. Mit Begeisterung unterstützte ich meinen Vater bei der Imkerei. Als wir in Mühlau unsere neuen Wurzeln fanden begann der Traum nach einem eigenen Bienenhaus wieder zu erwachen. Durch Glück oder Zufall bin ich auf zwei leerstehende Bienenhäuser gestossen. Mit viel Energie nahm ich meinen Traum in die Hand und setzte ihn um.

 Fasziniert von den Bienen, aber auch erstaunt über das grosse Interesse im Freundeskreis, entwickelten wir die Idee von Bienenzwirbel.

 Angelehnt an Sonnezwirbel war der Name schon fast vorgegeben. Die Idee jedoch möchten wir euch hier auf unserer Home Page vorstellen. Haben wir dein Interesse geweckt? Melde dich, wir freuen uns auf jedes Feedback.

Herzlichst

 

Köbi und Sandra